Licht im Tal

Meine Freundin lebt hier oben in den Bergen.

IMG_7552


Ein abgelegenes Bergtal, immer wieder überflutet von Zehntausenden von Touristen. Sie kommen dann, wenn alle anderen kommen, und gehen fast geschlossen zur gleichen Zeit wieder. Es ist wie ein „off & on“-Modus. Überlaufen oder leer. 


Die Einheimischen und die Gäste leben verschiedene Leben, gehen zu eigenen Parties, in ihre eigenen Lokale mit internationalem Preisniveau, und kaufen in „an-jedem-Ort-der Welt“ Läden ein: Gucci, Prada, Jimmy Choo. Einheimische können sich das gar nicht leisten, könnten diese Dinge auch nie tragen. Es hat kein Kindergeschäft, kein Haushaltswarengeschäft, kein günstigeres Möbelgeschäft, und für Einheimische nur Benetton, Coop und Sportgeschäfte. Kein Wunder, tun sich da Gräben auf. 


Das Leben in solch einem Tal ist geprägt von Kälte von Ende Oktober bis Mai. Ein kurzer, wunderschöner, eher kühler Sommer. Abends gemütlich draussen sitzen? Dafür muss man hier 40 min weit nach Italien fahren. Wunderschönste, grandiose Natur. So schön, wie sie kaum noch irgendwo anders in der Welt zu finden ist. Aber ein hartes Leben im Täglichen.


Meine Freundin ist bildschön, Beine ohne Ende, eine perfekte Figur, lange, blonde Haare. Eine Zugezogene. Verheiratet mit einem Einheimischen, mit eigenem Geschäft, sie arbeitet. Man muss wissen, so ein Leben in solch einem Tal macht oft die Herzen härter, als nötig. Gerade mit solchem Aussehen ists besonders schwer. Diese Frau sticht heraus. Zudem, in Bergdörfern dauert es schon eine bis zwei Generationen, bis man da als „eine der Unseren“ gilt, also akzeptiert wird, als das, was man ist. 


Heute, in der tiefen Meditation fragte ich mich, was der Grund ist, dass meine Freundin hier lebt. Früher fühlte sie sich gefangen, heute ist sie im Frieden angekommen. Es war ein Weg.


Ich bekam Antwort: „Sie strahlt, sie ist ein Licht, das leuchtet in diesem Tal. Licht und Liebe, Geradlinigkeit, Einstehen für ihre Stärken, für ihr Können, für ihr Wissen. Ihr Licht strahlt im Tal und bringt es zum Leuchten. Sie strahlt in die Herzen der Einheimischen. Sie ist ein Beispiel, wie es sein kann. Jeden Tag, wenn sie angenommen wird. Wenn die Herzen erwachen durch ihr Licht, durch ihr Strahlen. Sie zeigt, was möglich ist. Hier, im Tal, wenn es leuchtet.


So nehmt euch Licht und Liebe zum Beispiel:“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s