Montag

Es ist bestimmt, o Menschen, O Seele, dass es so weitergeht, wie wir das so im grossen Plan festgehalten haben, vor vielen Zeiten, in weisem Wissen, im weissen Gestrickten, in weisen Konstruieren, für alle Seelen und für die Erde. Die Sache mit dem freien Willen, sie ist eine sehr spezielle. Es ist wie eine Autobahn, wo man innerhalb der Autobahn von rechts nach links, von links nach rechts, von vorne nach hinten schreiten darf oder auch fahren darf, aber immer ist es eine Autobahn, die von A nach B sich zieht, die wir als Möglichkeit gegeben haben, um auf ihr zu gehen können.  Es ist auch möglich, sich einzugraben in dieser Bahn in die Tiefe, oder es ist möglich, zu fliegen auf dieser Bahn. Aber die unsichtbaren Barrieren oder Wände, rechts und links der Autobahn verunmöglichen, davon weit weg zu fliegen.

So seid in Frieden, Seele. So seid in der Dankbarkeit, Seele. Denn wir haben das für euch geschaffen. Ihr seid geführt, ihr seid immer geführt, hin zum Guten, hin zum Licht, mit unserer Liebe. Die ihr immer in eurem Herzen spüren könnt. Denn diese Autobahn ist gefüllt mit Licht und gefüllt mit Liebe. Und wenn ihr auf ihr mit Freude und mit Zuversicht vorangeht. Habt ihr alle Möglichkeiten, euch zu verwirklichen, und euch Frieden, Freude und Befriedigung zu verschaffen. Denn es ist alles da in der Fülle. Und in der Sicherheit. Darum seid in der Freude. Darum seid in der Sicherheit. Darum geht freudig voran.

Ob ihr gräbt, ob wir schreitet, ob ihr fahrt, oder ob ihr fliegt, alles ist möglich für euch. Das ist euer freier Wille, und der ist. Ihr habt auch die Möglichkeit, einfach stehenzubleiben. Euch umzudrehen und in die andere Richtung zu schauen. In die Vergangenheit. Aber schaut ihr immer vorwärts, so geht es vorwärts, es geht immer vorwärts auf uns zu, auf die Liebe zu, auf die Unendlichkeit zu. Darum, wendet euch nicht ab, schaut in die Richtung, in die ihr selber, in die auch eure Seele gehen möchte. Lasst euch tragen, kommt, lasst euch schieben, lasst euch fahren, setzt euch in diese Wagen, die wir euch zu Verfügung stellen, wir geben die Kraft dazu, ihr könnt alles von A nach B sehr schnell und mit grosser Liebe und Freude und den Sonnenschein fahren, und euer Leben in Vertrauen in der Liebe leben. So tanzt, freut euch, atmet, atmet alles ein, was wir für euch an Liebe und Licht zu Verfügung stellen. Geht im Vertrauen, geht in der Liebe, und geht mit uns zusammen ins Licht.

Wir lieben euch Menschen, wir lieben euch aus dem Tiefsten unsere Seele. Und dieser Punkt in euch, dieser Ort in euch, dieses Zentrum mit euch, dieses Zentrum eurer Liebe, es empfindet genau die gleiche Liebe, o Seelen, wie unsere Liebe. Denn es ist unsere Liebe. Wir sind gleich, wir sind verbunden, wir sind verwebt. Darum schwingt mit euch, darum schwingt mit uns, darum seid mit uns, und darum liebt mit uns, atmet mit uns, und leuchtet mit uns. In Ewigkeit.

So habe ich gesprochen, Adrian. Es ist hier ein neues Wort, das wir euch hier geben. Wir geben euch die Worte zum Licht. Die Worte zur Liebe. Es sind die wichtigsten Worte, denn das ist es, was euer Leben hier auf dieser Erde bestimmen darf. Es ist die Liebe, es ist das Licht. So schwelgt damit, gibt euch dahineine, badet euch in Licht und Liebe und strahlt aus euren Inneren, all das, was wirklich wichtig ist. Und geht in die Ruhe. Und geht ins Zentrum. Denn das ist wichtig, damit ihr strahlen könnt, aus Liebe und das Licht. Legt eure  Hände auf euer Herz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s