Bewusst Leben und Vergehen

Die Zeit. Die Zeit jetzt unterstützt sehr das Werden, das Gedeihen, und das Blühen.

Damit ihr in der Natur, im Blühen und im Vergehen, im Wachsen und im Sterben auch die Endlichkeit dieses Daseins hier auf der Erde erfahren dürft und erleben dürft. Alles kommt und geht wieder. Jedes dieser Dinge, die hier leben. Der Fels, der lange ist. Die Pflanze die einen Sommer lebt.  Die Maus, die kurz lebt und der Elefant, der lange bleibt.

So schaut jeden Tag, wieviel Liebe, wieviel Anteilnahme, mit wieviel Licht ihr durch diesen Tag geht. Jeder Tag beginnt und hat sein Ende. So schaut, wie ihr durch das Leben geht. Und strahlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s