Die Erde segnet

Pfingsten. Pfingsten geht die Sonne auf. Ihr habt eine harte Zeit hinter euch. Ihr habt es gespürt. Ihr habt es körperlich als sehr unangenehm oder als sehr mitreissend, als sehr einnehmend, oder als sehr verwirrend erlebt. Es ist die Integration.

Die neuen Schwingungen. Um der Erde zu helfen. Damit ihr euch verbinden könnt. Damit ihr miteinander und mit der Erde schwingen könnt. Damit die Erde wieder geheilt werden darf. Es braucht viele. Es braucht euch alle. Es braucht euch alle, verbunden, wie viele, viele Lichter rund um unseren Globus.

Die Erde schreit. Die Erde ist verletzt. Die Erde ist traurig. Die Erde ist wütend, soweit man das mit menschlichen Worten so sagen darf. Und sie ist verzweifelt. Liebet die Erde, gebt ihr euer Herz. Gibt mir euer Herz. Ich brauche euer Herz, ich brauche eure Liebe. Ich brauche eure Wertschätzung. Ich brauche euren Respekt, ich brauche eure Achtung. Setzt eure Füsse und euren Bauch auf mein Gras, auf meine Erde und fühlt, dass ich da bin. Und gebt mir vielleicht eine Träne der Liebe aus eurem Herzen.


Die Erde ist eure Heimat. Sie ist euer Zuhause. All euer Zuhause. Achtet sie. Euer Heim ist nicht das Hochhaus. Eure Erde, ich bin eure Heimat, die Erde. Ich gebe euch Nahrung. Ich gebe euch Schutz. Ich biete euch alles, was ihr braucht, um hier zu leben, wie hier zu schwingen. Wärme, Tag, Nacht, Nahrung, Medizin, Ruhe, Verbundenheit. Achtet mich. Respektiert mich. Fühlt mich. Seid in dem Herzen bei mir. Und dankt mir. Ab und zu, falls ihr das könnt. Denn ich bin für euch da. Und ihr habt euch so weit vom Respekt entfernt. Von der Liebe entfernt. Von der Achtung entfernt. Und von dem, zu respektieren, was auch ich brauche, entfernt. Ich brauche Liebe, Verbundenheit. Verbundenheit mit euren Herzen. Sorgt bitte auch für mich. Ich leide.

Alles ist in Schönheit und in perfekter Harmonie. Es ist alles da. Wie lange noch, wenn ihr so weitermacht? Es geht ums Gleichgewicht. Ums Gleichgewicht auf der Erde. Und das Gleichgewicht von euch im Verhältnis zur Erde. Um die Erde. Von euch zu mir. Und von euch auf mir. Und damit von euch zwischen euch.

Seid gesegnet.

Ein Gedanke zu “Die Erde segnet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s