Die Stimme

Die Stimme erhebt sich. 
 
Und sie spricht von der Zukunft. 
 
Immer dann, wenn du dich entschliesst, in die Stille zu gehen, und dann eine Weile für dich, mit dir, in deiner eigenen Stille bleibst. Verbunden mit deinem Kern, verbunden mit deinem Innersten, das die Verbindung ist zur Quelle. 
 
Dann kommt die Stimme. Suche sie, erlaube sie, höre sie. Sie sagt dir, was sein wird, was sein darf, und wie du dich entscheiden kannst. Sie gibt dir Klarheit, Sicherheit, und die Begleitung auf deinem eigenen Weg, den du in der Verbundenheit weise wählen darfst. So geh durch das Leben, so sehe deine Zukunft, so geh in deine Sonne, sowie ins Licht, in der Verbundenheit und in der Entscheidung, getragen aus deiner eigenen Stille.
 
 Stille in diesem Jahr

Geht in die Liebe, kommt aus der Liebe, entscheidet aus der Liebe, seid Liebe, strahlt die Liebe aus. 

 
 

The voice rises.

And she talks about the future.

Whenever you decide to go into still, and then for a while remain with your inner self, in your own stillness. Connected to your core, linked to your innermost being, the connection to the source.

Then comes the voice. Find it, allow it, hear it, listen to it. It tells you what will be, what can be, and how you can decide. It gives you clarity, security, and the accompaniment of your own path, which you may choose wisely in connection. So go through life, so see your future, so bathe in your sun, become light, in connectedness and conscious support for decisionmaking, borne from your own stillness.

 Still this year

Go into love, come out of love, decide from love, be love, radiate love.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s