Inneres Licht strahlt




Es geht ums Licht, es geht um das Wiederkommen des Lichts, die Dunkelheit der Nächte, der kommenden Monate.

Sie darf euch zeigen,wie wichtig es ist, dieses Licht, um die Farben zu erhellen, um die Freude zu verstärken, um die Lebenskraft zu befruchten. Dass alles wachsen darf und genährt wird durch Licht. 

Die kühleren Monate, die dunkleren Monate zeigen euch wie wichtiges ist, das Licht. Es zeigt euch aber auch, wie wichtig es ist, immer wieder zur Ruhe zu kommen, um dann wieder zu erwachen. 
Der Gegensatz zeigt es, Dunkelheit und Licht, Wachsen und Verblühen, Vergehen und neu zu erwachen. 

Es ist der Kreislauf der Natur, das ist auch der Kreislauf des Mensch -Seins, der Kreislauf jeder Pflanze und jedes Tieres:  sterben und wieder auferstehen, schlafen und aufwachen. Dieses wird uns allen bewusst in dieser Zeit jetzt. 

Dass wir Teile sind dieses grossen Ganzen. 

Dass wir nicht alles beeinflussen und bewirken können. Dass es übergeordnete Regeln gibt, in die wir uns einfach einfügen dürfen. Und uns der Gedanke an Widerstand gar nicht erst kommt. 

Wir leben damit, wir gehen in den Einklang mit dem Werden mit dem Vergehen und mit dem wieder Blühen.  

So dürfen wir uns in vieles hineingeben, in diesem Leben auf der Erde, was einfach ist, was einfach kommt. Und Hinnehmen,  Annehmen erleben. Sich einfach hineingeben. So ist es in der Natur. So ist es bei Menschen. So leben wir alle im Hier. 

Geht ins Fliessen, geht ins Annehmen. 

Das Wasser, das sich seinen Weg bahnt, mal schneller und einmal langsamer und zwischendurch auch einmal steht um dann wieder ins Fliessen zu gehen




Euer Herz, es ist diese Empfangsstelle für die unendliche Liebe, die in euch ist, und die euch nährt. Spürt sie. 

Und dann strahlt, verbindet euch mit alldem, was um euch ist. Mit den anderen Menschen, die dann zurücklächeln, mit den Tieren,  die sich an euch lehnen, mit der Pflanze, die den Kopf erhebt. 

Es ist wie Licht von ganz oben, das eure Herzen verstärkt, das euer inneres Herz erhellt, um dann viel heller viel klarer und viel schöner zu strahlen, viel feiner zu strahlen und auch in die Energie des Nächsten, des Anderen, des Freundes, des Fremden sich zu verweben. 

Auf dass die Erde wieder Licht werde.  

Dieses Strahlen haben wir alle in uns, haben alle Tiere in sich. Es ist wie ein Licht, das in uns strahlt, und wegen der Transformationskraft unserer Herzen immer heller aus uns strahlt.

Erweckt mit eurem Herzenslicht die Liebe des anderen Menschen. So dass die Erde strahlt, weil unsere Herzen strahlen. So ist es natürlich für uns Tiere, und für Menschen und für alle Kreaturen.


Es ist die Zeit des inneren Lichts. Spürt es. 

Strahlt Licht in dieser Zeit, lasst eure Herzen die Liebe verstärken.


Bei der Dunkelheit draussen, in den langen Nächten, während der trüben Tage spürt ihr euer inneres Licht viel stärker. Durch den Kontrast, durch das Fehlen der Wärme seht ihr euer inneres Licht ganz klar. So lasst es strahlen, werdet warm von innen. Leuchtet in eurer vollen Schönheit. Lasst euch von Licht und Wärme aus einem Inneren erfüllen. Strahlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s