Verbindungsebenen der Kommunikation

Aus deiner Tiefe, aus der tiefsten Tiefe, aus deiner Verbundenheit mit alldem was ist, aus deiner Verbundenheit mit der Quelle spürst du in diesen Tagen zwischen den sogenannten Jahren, wie ihr das hier nennt, deinen Weg, auf dem das Licht hell scheint. 

Entscheide du selbst. Wohin du dich spülen lässt oder wohin du bewusst gehst im Rahmen dieser Energieerhöhung. Ob du in das Wissen gehst auf diesem Weg.  Den Weg wählst der Verbindung mit dem Wissen, dem allumfassenden Wissen, der ganz feinen Verbindung deines Seins mit den Schwingungen der anderen. Mittels deinem Herzen, mittels deinem Licht. Es ist ein bewusstes Verbinden. Aus einem bewussten Sein. 

Oder du willst den Weg der vielen Verbindungen im Aussen gehen, die dich treiben. Und dich ziehen. Die an dir zerren. Welche dich quasi vor sich her her treiben. Wie eine Herde Vieh. In die Richtung, die von denen gewollt ist, von den vielen. 

Entscheide du. Für den Weg, für den du auch bereit bist, dir Zeit zu nehmen und dir zu geben. Die Zeit, bei dir zu sein und die Zeit, deine Verbindungen aus dir heraus zuzulassen. 

Die neue höhere Energie gibt dir die Möglichkeit dazu, das, was im Aussen so stark möglich ist, genau dasselbe kannst du dir im Inneren auf eine feine Art und Weise selbst erschaffen. Lebe es. Lebe in beiden Möglichkeiten, aber lerne auch die neue Energie zu nutzen im Hier und Jetzt, verbunden mit dem, was immer war. 

Du willst nur die Verbindung der Energie mittels Elektronik, oder zusätzlich die feinere Energie der eigenen geistigen Verbindung, getragen von Liebe und Licht? Es ist kein entweder – oder. Es ist ein sowohl als auch. Werde Meister darin. In diesen Tagen kannst du es besonders schön fein spüren. Und leben.

Du kannst mittels der Energie von Licht und Liebe kommunizieren. Du beherrscht es bereits. Überall sein. Übe es ein, werde Meister. Sei Meister darin, es ist ein Prozess. Mehr kann ich dir jetzt dazu auch nicht sagen. 

From your depth, from the deepest depth, from your connection with all that is, from your connection with the Source, you feel in these days between the so-called years, as you call it here, your way on which the light shines brightly.

Decide for yourself. Where you let yourself be flushed or where you consciously go in the context of this energy increase. Whether you go into the knowledge on this path. The path is chosen by the connection with the knowledge, the all-embracing knowledge, the very fine connection of your being with the vibrations of others. With your heart, with your light. It is a conscious connection. From a conscious being.

Or you want to follow the path of the many external connections that drive you. And pull you. They pull at you. Which virtually drive you ahead. Like a herd of cattle. In the direction that is wanted by them, by the many.

You decide. For the way for which you are also ready to take your time and give yourself. The time to be with you and the time to allow your connections out of you.

The new higher energy gives you the opportunity to create that which is so strongly possible on the outside, exactly the same you can create yourself on the inside in a fine way. Live it. Live in both ways, but also learn to use the new energy in the here and now, connected to what has always been.

You only want the connection of energy through electronics, or in addition the finer energy of your own spiritual connection, carried by love and light? It is not either – or. It is both one and the other. Become a master of it. In these days you can feel it particularly beautifully fine. And live.

You can communicate through the energy of light and love. You already master it. Be everywhere. Practice it, become a master. Be a master of it, it is a process. I can’t tell you any more about it now.

Ein Gedanke zu “Verbindungsebenen der Kommunikation

  1. Hat dies auf Es Ist Alles Da rebloggt und kommentierte:
    … ein Meister, eine Meisterin beobachtet die Welt im AUSSEN und vertraut auf die Kraft im INNEREN … und lässt dabei die Menschen und Dinge in Licht und Liebe kommen und gehen, während sein/ihr Herz offen ist wie der Himmel … Laotse zugeschrieben …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s